Sölden: Diebe klauen Zwiebelturm

Sölden - In Sölden verschwand ein 1,5 Meter hoher Zwiebelturm inklusive Glocke. Laut Polizeiangaben war für die Entwendung des Türmchens mindestens ein Klein-Lkw notwendig.

Liebe zur Tradition bewiesen Diebe in Sölden im Tiroler Ötztal: Sie ließen den Zwiebelturm eines Gasthauses mitgehen. Das rund 1,5 Meter hohe Türmchen mit einer charakteristischen Haube in Zwiebelform inklusive Glocke war vor dem Abriss des Altbaus abgenommen und auf einem öffentlichen Platz zwischengelagert worden, sagte ein Polizeisprecher der dpa in Wien. “Die Täter müssen mindestens einen Klein-LKW benutzt haben“, meinte der Polizeisprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare