“Sojus“-Kapsel sicher in kasachischer Steppe gelandet

+
Von der internationalen Raumstation ISS sind drei Astronauten mit einer Sojus-Kapsel zur Erde zurückgekehrt.

Almati - Eine russische Raumkapsel mit drei Astronauten ist am Samstagmorgen sicher in der Steppe Kasachstan gelandet. Erleichtert sind die Verantwortlichen über die geglückte Landung, nachdem es zuvor Probleme gab.

Die Landung erfolgte mit einem Tag Verspätung: Ein falsches Signal hatte tags zuvor verhindert, dass die “Sojus“ sich von der Internationalen Raumstation ISS löste. An Bord der Kapsel befanden sich die beiden Russen Alexander Skworzow und Michail Kornijenko und ihre US-Kollegin Tracy Caldwell, die fast sechs Monaten im All zugebracht haben.

dapd

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare