In NRW

Retter suchen Insassen des abgestürzten Sportflugzeugs

+
Beim abgestürzten Sportflugzeug fehlt jede Spur von den Insassen.

Mechernich - In Mechernich in Nordrhein-Westfalen ist ein Sportflugzeug abgestürzt. Allerdings: Von den Insassen fehlt bislang jede Spur. Polizei und Rettungskräfte suchen danach.

Nach dem Absturz eines Sportflugzeugs in Mechernich in Nordrhein-Westfalen haben Polizei und Rettungskräfte am Mittwoch zunächst nach den Insassen der Maschine gesucht. Die Einsatzkräfte fanden an der Absturzstelle in der Eifel nur ein leeres Wrack gefunden, wie ein Polizeisprecher am Abend sagte. Vom Piloten fehlte zunächst jede Spur. Unklar blieb zunächst auch, ob eine zweite Person in dem zweisitzigen Flugzeug saß. Zeugen hatten laut Polizei beobachtet, wie die Maschine über dem Mechernicher Ortsteil Bergheim einige Runden drehte und dann abstürzte. Die Polizei ging davon aus, dass der Pilot vor dem Absturz aus dem Flugzeug sprang. Gemeldet war die Maschine auf einem Flugplatz bei Aachen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare