Straßenkarte gelesen - Autofahrer verwüstet Bundesstraße

Genthin/Burg  - Ein Autofahrer aus Potsdam hat auf der B107 bei Genthin in Sachsen-Anhalt große Schäden verursacht - weil er während der Fahrt eine Straßenkarte lesen wollte.

Der 46-Jährige kam wegen der Ablenkung mit seinem Wagen von der Straße ab, überfuhr einen Begrenzungspfosten und rammte einen Laternenmast, so dass dieser umfiel. Anschließend geriet das Auto auf die Gegenfahrbahn und blieb dort an einer Leitplanke stehen. Der 46-Jährige erlitt einen Schock und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. An dem Wagen entstand Totalschaden.

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare