Freizeitpark in Brühl

Stromausfall lässt Phantasialand stillstehen

Brühl - Im Freizeitpark Phantasialand ist am Wochenende genau wie in weiten Teilen der Stadt Brühl bei Köln mehrmals der Strom ausgefallen.

Gäste hätten über Treppen aus den Fahrgeschäften geholt werden müssen, sagte eine Sprecherin des Parks am Montag. Allerdings seien alle Fahrgeschäfte mit Sicherungsmechanismen ausgestattet, so dass es auch bei einem Stromausfall nicht zu gefährlichen Situationen kommen könne. Weder Polizei noch Feuerwehr waren im Einsatz.

Einen ersten Stromausfall gab es am Sonntag. Am Montag seien sämtliche Fahrgeschäfte dann noch zweimal zum Stehen gekommen, weil die Elektrizität fehlte. Für die Parkbesucher gab es kostenloses Eis. Der örtliche Energieversorger sei aber sicher, das Problem nun in den Griff bekommen zu haben. Deshalb werde der Park am Dienstag regulär öffnen, sagte die Sprecherin.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Baltimore - Drei Kinder und ihre Mutter befreien sich aus ihrem brennenden Haus in Baltimore. Sechs weitere Geschwister sterben in den Flammen. Die …
Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Kommentare