Bus stürzt in Nil - 16 Ägypter ertrinken

Kairo - Im Nil sind 16 Menschen ertrunken, als an einem Fähranleger südlich von Kairo ein Bus ins Wasser rollte. Weshalb die Bremsen des wartenden Fahrzeuges versagten, blieb unklar.

Die ägyptische Nachrichtenwebsite "youm7" meldete, nur drei Businsassen seien lebend aus dem Fluss gezogen worden. Der Unfall geschah in der Ortschaft Aschment nahe der Stadt Beni Sueif.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare