Sturz aus dem 40. Stockwerk überlebt

+
Blick vom Empire State Building über New York mit dem Chrysler Building (Archivbild).

New York - In New York hat ein Mann seinen Schutzengel arg strapaziert. Er überlebte einen Sturz aus dem 40. Stockwerk mit schweren Verletzungen. 

Die Polizei erklärte, der 22-Jährige sei am Dienstag von einem Apartmenthaus in der 63. Straße in die Tiefe gesprungen. Er fiel auf ein Auto, krachte durch die Scheibe und landete auf dem Rücksitz. Der Mann erlitt Beinbrüche, die Polizei beschrieb seinen Zustand als kritisch.

Der Besitzer des Autos, Guy McCormack, sagte der Zeitung “Daily News“, die Rosenkränze in seinem Wagen hätten dem Mann das Leben gerettet. Im Dezember 2007 hatte ein Fensterputzer in New York einen Sturz aus dem 47. Stockwerk überlebt.

apn

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare