Während der Ladenöffnungszeiten

Supermarkt-Dach stürzt ein - Fünf Tote

Neuquén - Beim Einsturz eines Supermarktdaches sind in Argentinien mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. 15 weitere Menschen wurden von den Trümmern begraben.

Das melden argentinische Medien. Wie die Tageszeitung „Rio Negro“ in ihrer Onlineausgabe berichtete, hielten sich zum Unglückszeitpunkt am Donnerstagabend (Ortszeit) viele Kunden in dem Supermarkt in der Stadt Neuquén im Süden des Landes auf. Weitere Opfer wurden befürchtet. Etwa 200 Polizisten und Feuerwehrleute versuchten, Verschüttete zu befreien. Ein Mitglied der Stadtverwaltung sagte „Rio Negro“, Bauarbeiten seien wahrscheinlich für den Einsturz verantwortlich.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare