Surfen wird offizieller Schulsport

Honolulu - Natürlich ist das Reiten auf den Wellen auf der Pazifikinsel Honolulu Nationalsport. Nun soll Surfen auch offizieller Schulsport werden.

Ab Frühjahr 2013 wird es im US-Staat, in dem das Surfen erfunden wurde, gleichberechtigt mit Football, Basketball, Volleyball oder Schwimmen unterrichtet. “Es ist ganz klar, wenn man an Hawaii denkt, denkt man an Surfen. Hawaii ist der Geburtsort des Surfens“, sagte Gouverneur Neil Abercrombie am Montag auf einer Pressekonferenz direkt neben dem Kahanamoku-Denkmal.

Das Reiten auf den Wellen ist auf der Pazifikinsel Nationalsport. Seit Duke Kahanamoku - Schwimm-Olympiasieger und Vater des modernen Wellenreitens - zu Beginn des 20. Jahrhunderts das Surfen populär machte, eiferten ihm Millionen Menschen an Stränden in aller Welt nach. Mit der 18 Jahre alten Carissa Moore lebt auch die jüngste Surf-Weltmeisterin auf Hawaii.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare