Sydney: Pfleger nach Brand in Altenheim festgenommen

Sydney - Ein Pfleger soll für den Brand in einem Altenheim in Sydney mit fünf Toten verantwortlich sein. Die australische Polizei beschuldigt den Mann nach Medienangaben vom Samstag des mehrfachen Mordes.

Bei dem Feuer waren auch Dutzende ältere Menschen verletzt worden. Der 35 Jahre alte Mann habe erst seit kurzem in dem Heim gearbeitet, teilte die Polizei mit.

Die Ursache des Brandes war zunächst unklar. Nach Feuerwehrangaben war das Feuer an zwei Stellen gleichzeitig ausgebrochen. Die Mordkommission war vor Ort, um zu ermitteln. Jeder Brand dieser Art werde als “verdächtig“ eingestuft, sagte Polizeisprecher Michael Willing.

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare