Tätowierer-Mord: Freundin des Tatverdächtigen in U-Haft

Berlin - Rund vier Wochen nach der Aufklärung des Mordes an dem Berliner Tätowierer Raoul S. sitzt auch die Freundin des Tatverdächtigen in Untersuchungshaft.

Die 21-jährige Mieterin der Tatortwohnung ist der Strafvereitelung dringend verdächtig, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Sie soll Leichenteile transportiert und weitere Tatspuren beseitigt haben.

Der 29-jährige US-amerikanische Tatverdächtige hatte Mitte Juli gestanden, den aus Österreich stammenden Mann getötet und zerstückelt zu haben. Einige Leichenteile wurden in der Spree, der Kopf am Reinickendorfer Schäfersee gefunden. Der US-Amerikaner erhielt Haftbefehl wegen Mordes.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare