Tanz-"Flashmob" auf deutschen Bahnhöfen

Hamburg - Spontanes Tänzchen auf dem Bahnhof: In Hamburg-Altona und auf fast 30 weiteren Bahnhöfen in Deutschland haben sich am Samstag mehrere tausend Tanzbegeisterte zu einem "Flashmob" getroffen.

Flashmob - die Bilder aus Hamburg

Tanz-"Flashmob" auf Bahnhöfen - die Bilder

Um Punkt 12 Uhr ging es los. Fünf Minuten lang tanzten die Teilnehmer nach einer einstudierten Choreographie. Organisiert hatten das Treffen, das ebenso schnell endete, wie es begann, der Allgemeine Deutsche Tanzlehrerverband (ADTV) und die Bahn Station & Service AG.

Video des Flashmobs in Hamburg auf Youtube

An der Aktion beteiligten sich deutschlandweit etwa 3000 Tänzerinnen und Tänzer sowie 30 Tanzschulen.Ein "Flashmob" ist ein scheinbar spontanes, kurzes Treffen vieler Menschen zu einem bestimmten Zweck, das jedoch zuvor verabredet wurde. Die Organisation läuft zumeist über das Internet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare