Mann im Park verfolgt

Mutige Teenager vereiteln Kindes-Entführung

Washington - Zwei mutige Teenager haben im US-Bundesstaat Washington einem Medienbericht zufolge eine Kindesentführung vereitelt.

Die beiden 15 und 16 Jahre alten Schüler verfolgten in dem Ort Sprague einen Mann, der einen knapp zweijährigen Jungen in einem Park packte und losrannte, wie der Sender KREM 2 News am Montagabend (Ortszeit) berichtete. Der Sender zeigte ein Überwachungsvideo, auf dem zu sehen ist, wie ein Mann mit einem Kind im Arm wegläuft. Die Jungen wurden durch die Schreie des Jungen aufgeschreckt und liefen hinterher. Der Mann ließ den Jungen fallen und suchte das Weite, nach ihm wurde gefahndet.

„Es schien das Richtige zu sein“, erklärte der 15-jährige Andrew Crane sein Verhalten. „Der Typ wollte jemanden entführen. Wieso sollten wir ihn entkommen lassen?“ Die Polizei hat eine Untersuchung eingeleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare