Schockierendes Test-Ergebnis

Schadstoffe und zu viel Zucker in Babybrei

+
Viele Breis enthalten zu viel Zucker und Schadstoffe.

Wien - Die Arbeiterkammer Oberösterreich  hat zusammen mit Öko-Test  Babynahrung  getestet. Das Ergebnis: Die meisten Breis sind wahre Zuckerbomben - und enthalten sogar Schadstoffe.

Getestet wurden zwölf Milch-Getreide-Breie zum Anrühren für Kleinkinder ab dem fünften Monat. Das Ergebnis ist schockierend: Die Produkte enthalten zu viel Zucker, Fettschadstoffe und Reste von Reinigungsmitteln, wie die Arbeiterkammer mitteilt. Kein Produkt schneidet besser als „ausreichend“ ab.

Vor allem der viele Zucker kann die Geschmacksbildung stören und fördert Karies und Übergewicht. Einige Milchbrei-Produkte für Babys ab sechs Monaten haben laut Arbeiterkammer einen Zuckergehalt von 20 Gramm je angegebener Portion. Das sei eindeutig zu viel um Babys an eine gesunde Erwachsenenkost heranzuführen.   

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare