USA testen Hyperschall-Waffe

Honolulu - Erstmals haben die US-Streitkräfte im Pazifik eine mit Hyperschallgeschwindigkeit fliegende Waffe getestet. Das Versuchsergebnis ist beeindruckend und furchteinflößend.

Die neue Advanced Hypersonic Weapon wurde am Donnerstag gegen 1:30 Uhr (Ortszeit) vom Raketentestgelände auf der Insel Kauai abgefeuert.

China mit gigantischer Waffenshow

Chinas gigantische  Waffenshow

Der “Gleiter“ der Waffe habe in weniger als einer halben Stunde das rund 3.700 Kilometer entfernte Kwajalein-Atoll erreicht, erklärte eine Pentagon-Sprecherin, Melinda Morgan.

Laut eines Forschungsreports aus diesem Jahr ist die Waffe Teil des aktuellen Militärprogramms. Dessen Ziel: innerhalb von nur einer Stunde von den USA aus jedes Ziel in der Welt zu erreichen.

Mit dem aktuellen Testergebnis fehlen zum Ziel je nach Abschussort in den USA wohl noch ein paar tausend Kilometer. Die Hälfte des Erdumfangs beträgt gut 20.000 Kilometer. 

dapd / tz

Rubriklistenbild: © AP

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Verona - Bei einem schweren Busunglück nahe Verona in Italien sind 16 Menschen ums Leben gekommen. 39 Reisende seien verletzt worden. Es handelt sich …
Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Kommentare