Thailand: Auslieferung von Waffenhändler

+
Thailand hat die Auslieferung des mutmaßlichen Waffenhändlers Viktor Bout an die USA genehmigt.

Bangkok - Thailand hat die Auslieferung des mutmaßlichen Waffenhändlers Viktor Bout an die USA genehmigt. Wann es frühestens soweit ist und wie die Festnahme gelungen war:

Der Russe könne ausgeliefert werden, wann immer die USA bereit seien, sagte Ministerpräsident Abhisit Vejjajiva am Dienstag. Dies könne möglicherweise noch im Laufe des Tages der Fall sein.

Der 43-Jährige war im März 2008 nach einem Hinweis amerikanischer Agenten in Bangkok festgenommen worden. Die Agenten hatten Bout dort getroffen und sich als vermeintliche Rebellen aus Kolumbien ausgegeben, die Waffen kaufen wollten. Bout hat alle Vorwürfe zurückgewiesen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare