Tierquäler spielten mit Igeln Fußball

Jugendliche spielten mit Igeln Fußball

Darmstadt - Ein unglaublicher Fall von Tierquälerei beschäftigt die Polizei in Darmstadt: Jugendliche sollen dort mit Igeln Fußball gespielt haben. Und das war längst noch nicht alles:

Die Täter sollen auch mit einem Gullydeckel auf die Tiere geworfen haben. Polizisten entdeckten am Freitag in einem Park in der Innenstadt drei tote Igel, teilte die Polizei mit.

Die Beamten waren von einem Zeugen alarmiert worden. Ihm waren zwei Jugendliche aufgefallen, die Gullydeckel herausgehoben hatten. Im Herrengarten wurden dann die toten Tiere entdeckt. Zwei vorläufig festgenommene Verdächtige im Alter von 16 und 18 Jahren bestritten die Tat und schoben die Schuld auf andere.

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare