Vor den Augen der Zuschauer

Zirkus-Drama: Tiger tötet Dompteur

Mexiko-Stadt - Es passierte vor den Augen der Zuschauer: Ein Tiger hat während einer Zirkusvorstellung in Mexiko seinen Dompteur angegriffen und tödlich verletzt.

Wie die Zeitung „Milenio“ berichtete, fiel das Raubtier den 35-Jährigen vor den Augen der Zuschauer im Zircus Suárez an. Der Vorfall habe sich am Samstagabend in Etchojoa im nordwestlichen Bundesstaat Sonora ereignet. Helfer hätten noch versuchten, das Tier mit Peitschen von seinem Opfer fernzuhalten. Sie hätten jedoch nicht verhindern können, dass der Amerikaner am Hals schwer verletzt wurde. Er verblutete nach Polizeiangaben auf dem Weg ins Krankenhaus. Ein zweiter Tiger, der an der Nummer beteiligt war, verhielt sich während der Attacke ruhig.

dpa

Meistgelesene Artikel

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Melbourne - Im australischen Melbourne ist ein Autofahrer in eine Menschenmenge im Hauptgeschäftsviertel gerast. Es gab drei Tote, darunter ein Kind, …
Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Kommentare