Todeskälte: Acht Menschen in Polen erfroren

+
Eiseskälte in Warschau: In Polen sind acht Menschen erfroren.

Warschau - Bei bitterer Kälte sind in Polen mindestens acht Menschen erfroren.

Die Polizei erklärte am Mittwoch, die acht Männer, die alle Alkohol getrunken hätten, seien am Dienstag gefunden worden. Ein Sprecher forderte die Polen auf, die Polizei zu alarmieren, wenn ihnen draußen Obdachlose begegneten. Nach einem ungewöhnlich milden November wurde es auch in Polen in den vergangenen Tagen richtig kalt. Schneefälle behinderten den Verkehr auf den Straßen und Schienen. Die niedrigste Temperatur wurde in der Stadt Bialystok im Osten des Landes gemessen. Dort wurde es minus 26 Grad kalt.

dapd

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare