Ein Todesopfer bei Unfall auf A7

Hildesheim - Bei einem Verkehrsunfall nahe Hildesheim ist ein Mann auf der Autobahn 7 in seinem Wagen tödlich verunglückt und seine Beifahrerin lebensgefährlich verletzt worden.

Vermutlich war das Fahrzeug kurz nach Mitternacht bei Regen von der Fahrbahn abgekommen und daraufhin in die Böschung geschleudert worden. Zur Unfallursache konnte die Polizei in Hildesheim am Freitagmorgen keine konkreten Angaben machen. Drei nachfolgende Autos kollidierten mit Trümmerteilen des Unfallwagens, alle Insassen blieben jedoch unverletzt. Die Autobahn wurde erst gegen 5.00 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare