Stärke 5,5

Tote bei Erdbeben im Iran

Teheran - Mindestens fünf Menschen sind am Mittwoch bei einem Erdbeben im Iran ums Leben gekommen. Weitere 20 Menschen wurden verletzt.

Das meldet die iranische Nachrichtenagentur Fars. Ein Erdbeben der Stärke 5,5 hatte den Osten des Landes erschüttert. Dabei habe es vor allem die Stadt Zohan in der Provinz Chorasan getroffen, berichtete Fars weiter. Viele Einwohner der Stadt hätten in Panik ihre Häuser verlassen. Eine offizielle Bestätigung der Zahl der Toten durch das iranische Innenministerium gab es bislang nicht. Das Ministerium ist zuständig im Fall von Naturkatastrophen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare