In Kambodscha sind die Wasserbüffel los

+
Mutige Reiter versuchen, die gefährlichen Wasserbüffel unter Kontrolle zu halten.

Kambodscha - Ein außergewöhnliches Spektakel spielt sich dieser Tage im südostasiatischen Staat Kambodscha ab. Zu Ehren der Toten jagen gefährliche Wasserbüffel durch die Straßen.

Tausende von Menschen feiern in Kambodscha derzeit ein Festival zu Ehren der Toten. Am heutigen Dienstag wird es mit einem Wasserbüffel-Rennen beendet. Die Zeremonie hat eine lange Tradition: Bereits seit 70 Jahren rennen die gefährlichen Tiere durch die Straßen. Es ist offiziell die letzte Veranstaltung des sogenannten "Pchum Ben"-Festivals, welches vom 13. bis zum 27. September andauert.

Nach der Zeremonie werden die Büffel unter Kaufinteressenten versteigert.

Wildes Büffel-Rennen in Kambodscha

Wildes Büffel-Rennen in Kambodscha

sm

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare