Dichter Nebel

Toter bei Flugzeugabsturz in Österreich

Krems - Eine Propellermaschine vom Typ Cessna ist am Sonntag bei Krems in Niederösterreich abgestürzt. Dabei kam der 57-jährige Pilot ums Leben, sein 60 Jahre alter Bruder wurde schwer verletzt.

Zum Zeitpunkt des Absturzes am späten Vormittag herrschte dichter Nebel. Das viersitzige Flugzeug hatte kurz nach dem Start mehrere Bäume berührt und war in dicht bewachsenem Gelände zerschellt. Die Einsatzkräfte mussten sich mit Motorsägen eine Schneise zu dem Wrack freischneiden. Die genaue Unglücksursache ist noch unbekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare