Toter in Gefriertruhe gefunden

Paris - In einer Gefriertruhe haben französische Polizisten die Leiche eines Rentners gefunden. Es gab Spannungen mit seiner Partnerin. Die Todesursache wird nun geklärt.

Die Beamten in Lyon entdeckten den Toten in der Küche seiner Wohnung, in der weiterhin seine 51- jährige Partnerin lebte. Seit eineinhalb Jahren habe es kein Lebenszeichen mehr von dem damals 71-jährigen Mann gegeben, berichtete die Zeitung “Le Progrès“ am Mittwoch. Vor einer Woche habe sich die Tochter der 51-Jährigen bei der Polizei gemeldet.

Im Alkoholrausch habe ihre Mutter erklärt, dass ihrem Lebensgefährten etwas Schlimmes zugestoßen sei. Ob der Mann eines natürlichen Todes gestorben ist, war zunächst unklar. Nach Angaben von Nachbarn hatte es zwischen dem Rentner und seiner Partnerin Spannungen gegeben.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare