Verdächtiger festgenommen

Deutscher Tourist aus Eifersucht ermordet

Sofia - Es war Mord aus Eifersucht. Im Fall des deutschen Touristen, der in Bulgarien erstochen aufgefunden worden war, ist ein Deutscher verhaftet worden. Er gilt als Tatverdächtiger.

Dem 34-jährigen wird vorsätzlicher Mord vorgeworfen, er war ebenfalls als Tourist in Bulgarien. Die Polizei gehe nach ihren bisherigen Ermittlungen davon aus, dass der Mann der Täter ist, wie die Ermittler mitteilten. Vor der Bluttat habe das Opfer zusammen mit dem mutmaßlichen Mörder und einer 45 Jahre alten deutschen Touristin - die ein Paar sein sollen - bis spät in die Nacht in mehreren Lokalen getrunken.

Die drei sollen sich aus einer Klinik für Alkoholsüchtige gekannt haben. Einige Tage vor dem Mord sollen sich beide Männer gestritten haben. Der Tatort war nach Angaben der Polizei eine Umkleidekabine am Strand von Burgas, wo die drei weiter getrunken haben sollen. Nachdem sich die Frau auf den Weg zurück in eine Ferienwohnung machte, soll der 48-Jährige in die Kabine gegangen sein. Der jüngere Mann soll ihm gefolgt und seinen Rivalen niedergestochen haben.

Laut der Polizei der Schwarzmeerstadt Burgas war das 48-jährige Opfer in der Nacht zu Mittwoch mit 15 Stichwunden auf der Uferpromenade der Hafenstadt tot gefunden worden. Der Heimatort des Toten wurde nicht genannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Baltimore - Drei Kinder und ihre Mutter befreien sich aus ihrem brennenden Haus in Baltimore. Sechs weitere Geschwister sterben in den Flammen. Die …
Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Kommentare