Tsunami erreicht Hawaii

Honolulu - Der von einem schweren Erdbeben vor der Küste Japans ausgelöste Tsunami hat die Küste von Hawaii erreicht. Am frühen Freitagmorgen (Ortszeit) erreichten etwa ein Meter hohe Wellen erreichten zunächst die Inseln Oahu und Kauai.

Lesen Sie auch:

Monster-Beben: Hier rast die Todeswelle durch Japan

Das gab das Pazifische Tsunami-Warnzentrum auf Hawaii bekannt. Weitere, möglicher Weise höhere Wellen wurden erwartet. Erste Schätzungen waren von einer Höhe von etwa zwei Metern ausgegangen. Anwohner der Küstenregionen wurden evakuiert und Touristen im Badeort Waikiki wurden in höhere gelegene Stockwerke ihrer Hotels gebracht. Das Seebeben vor der Küste Japans hatte eine Stärke von 8,9.

dapd

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare