Schweres Erdbeben vor der Küste El Salvadors

San Salvador - Vor der Küste El Salvadors hat sich in der Nacht zum Montag ein Erdbeben der Stärke 7,4 ereignet. Eine zunächst ausgegebene Tsunamiwarnung wurde später wieder aufgehoben.

Berichte über Schäden oder Verletzte lagen zunächst nicht vor. Das Epizentrum lag 138 Kilometer vor der Küste in einer Tiefe von 53 Kilometern, wie die US-Erdbebenwarte mitteilte.

Das starke Beben erschütterte die Region am Sonntag um 22.37 Uhr (Ortszeit), etwa eine Stunde später kam es nach Behördenangaben zu einem Nachbeben der Stärke 5,4. Am Sonntag hatten bereits Dutzende kleinere Beben den Südosten Kaliforniens erschüttert. Mit einer Stärke von 5,5 wurde nach Angaben der US-Erdbebenwarte hier die stärkste Erschütterung fünf Kilometer nordwestlich der Stadt Brawley registriert.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare