Türkin wegen Terrorverdachts festgenommen

Thessaloniki - Die griechische Polizei hat eine Türkin festgenommen. Diese wird in Deutschland wegen Terrorismusvorwürfen gesucht. Sie wird nun dem Haftrichter vorgeführt.

Die griechische Polizei hat eine in Deutschland wegen Terrorismusvorwürfen gesuchte Türkin in Gewahrsam genommen. Die 42-jährige Frau wurde am Freitag zusammen mit einem ebenfalls aus der Türkei stammenden 50-jährigen Begleiter aufgegriffen, teilte die Polizei mit. Zuvor seien gefälschte Ausweispapiere, Festplatten und USB-Sticks aus der Wohnung der beiden Verdächtigen in der nordgriechischen Stadt Thessaloniki beschlagnahmt worden. Die beiden Festgenommenen sollten den Angaben zufolge am (morgigen) Samstag dem Haftrichter vorgeführt werden.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare