Täter entkommt

Schießerei vor Berliner Club - Türsteher stirbt

+
Kriminaltechniker untersuchen den Tatort.

Berlin - Ein Türsteher ist am Sonntagmorgen vor einem Club in Berlin-Prenzlauer Berg niedergeschossen worden.

Der 39-Jährige starb kurze Zeit später in einem Krankenhaus. Von dem Täter fehlt jede Spur, wie eine Polizeisprecherin am Sonntag sagte. Die Schüsse auf dem Gelände der Kulturbrauerei fielen am frühen Morgen.

Zu Einzelheiten und zum Hintergrund des Geschehens lagen zunächst keine Angaben vor.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Baltimore - Drei Kinder und ihre Mutter befreien sich aus ihrem brennenden Haus in Baltimore. Sechs weitere Geschwister sterben in den Flammen. Die …
Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion