TV-Show für russische "Agentin 90-60-90"

+
Agentin Anna Chapman bekommt eine eigene TV-Show.

Moskau - Die russische “Agentin 00Sex“ kommt ins Fernsehen: Ex-Spionin Anna Chapman (28) erhält in ihrer Heimat eine eigene TV-Sendung.

“Geheimnisse der Welt mit Anna Chapman“ soll vom 21. Januar an jeweils freitags beim privaten Kanal Ren-TV zu sehen sein. An dem Sender ist die russische Tochterfirma der RTL Group mit 30 Prozent beteiligt. Die Show mit der rothaarigen “Venus von der Wolga“ beschäftige sich mit den “mysteriösesten Phänomen der Moderne“, sagte ein Ren-TV-Sprecher nach Angaben der Agentur Interfax am Mittwoch. Einzelheiten nannte er jedoch nicht.

Die heißeste Spionin Russlands

Die heißeste Spionin Russlands

Lesen Sie auch:

Agentin Null-Null-Sex macht Polit-Karriere

Chapman war im Sommer als Mitglied eines russischen Spionagerings in den USA enttarnt worden und kurz darauf in einem spektakulären Agentenaustausch nach Russland zurückgekehrt. Seitdem ist der “rote Stern“ zu einem Medienliebling geworden. Die attraktive junge Frau posierte leichtbekleidet für ein Männermagazin, ließ sich als Beraterin für eine Bank anheuern und startete kürzlich auch politisch durch. Kurz vor Weihnachten trat sie einer kremlnahen Jugendorganisation bei. Außerdem wird die “russische Mata Hari“ als Kandidatin für die Staatsduma gehandelt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare