Räuber stürmen Spätkauf

Überfall mit Machete und Beil in Berlin

Berlin - Erst bedrohten sie die Angestellten eines Spätkaufs mit Waffen, dann flüchteten die drei Maskierten aus dem Laden. Die Opfer des Raubüberfalls hatten jedoch Glück im Unglück.

Mit einem Beil und einer Machete haben drei Maskierte einen Spätkauf in Berlin überfallen. Sie seien am frühen Freitagmorgen in den Laden in der Neuköllner Sonnenallee gestürmt und hätten einen 42 Jahre alten Angestellten und einen Kunden bedroht, teilte die Polizei mit. Die Räuber schnappten sich im Geschäft Geld und Zigaretten und flüchteten, als ein Zeitungslieferant hereinkam. Verletzt wurde niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare