Abscheuliche Tat in Krefeld

Tierquäler schneidet Pony den Kopf ab

Krefeld - Erneut hat ein unbekannter Tierquäler in Krefeld einem Tier den Kopf abgetrennt. Nachdem vor zwei Wochen ein Zwergschaf auf diese Weise getötet wurde, war diesmal ein Zwergpony das Opfer.

Ein Radfahrer fand am Donnerstagmorgen den Kadaver des Tieres auf einer kleinen Landstraße. Der Kopf blieb verschwunden, wie die Polizei Krefeld berichtete. Auch der Schafskopf wurde seinerzeit nicht entdeckt.

Erst vor einer Woche waren auf einer Weide zwei Pferde durch Stiche verletzt worden. Auf einem Flugblatt war daraufhin vor dem „Pferdeschlitzer“ gewarnt worden. Solch ein Flugblatt befand sich nun auf dem Pony-Kadaver. Die Ermittler gehen davon aus, dass derselbe Täter für alle Taten verantwortlich ist.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare