Anschlag verursacht großen Schaden

Unbekannter zündet Rohrbombe an Schule in Herdecke

Herdecke - In unmittelbarer Nähe einer Schule im nordrhein-westfälischen Herdecke hat ein Unbekannter eine Rohrbombe im Stamm eines Ahornbaums deponiert und anschließend zur Detonation gebracht.

Bei der Explosion in der Nacht zum Sonntag wurden die Fassade des Schulgebäudes, Glasscheiben und eine Notausgangstür beschädigt, wie die Polizei mitteilte. Menschen wurden nicht verletzt.

Den Schaden bezifferten die Ermittler auf rund 30.000 Euro. Der Täter hatte ein Loch in den Baumstamm gebohrt und den Sprengsatz dort platziert. Der Ahornbaum musste von Feuerwehrleuten und Einsatzkräften des Technischen Hilfswerks gefällt werden.

AFP

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare