550 Kilo Chemikalien

Gefahrguttransporter kippt um: A1 lange dicht

+
Ein teilweise mit Gefahrgut beladener LKW liegt auf der A1

Bargteheide - Ein Gefahrguttransporter ist am Montag auf der A1 bei Bargteheide in Schleswig-Holstein ins Schleudern gekommen und auf die Mittelleitplanke gekippt. Die Autobahn war lange gesperrt.

Ein Gefahrguttransporter ist am Montag auf der Autobahn Hamburg-Lübeck (A1) bei Bargteheide in Schleswig-Holstein ins Schleudern gekommen und auf die Mittelleitplanke gekippt. Es kam am Morgen und Vormittag zu Staus und stundenlangen Sperrungen.

Das mit leicht brennbaren Kohlenwasserstoffen beladene Fahrzeug lag zur Hälfte auf der Gegenfahrbahn, so dass die Autobahn in beide Richtungen voll gesperrt wurde. Der 44 Jahre alte Lastwagenfahrer aus dem niedersächsischen Stade kam leicht verletzt ins Krankenhaus.

Auf der Ladefläche des 7,5-Tonner standen mehrere Fässer mit insgesamt 550 Kilogramm der leicht brennbaren Chemikalie. Sie blieben nach ersten Erkenntnissen dicht, wie eine Sprecherin der Polizeidirektion Ratzeburg sagte.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare