Doch es gibt ein Happy End

Schwangere verunglückt auf dem Weg in den Kreißsaal

Messel - Ein Mann wollte eine Hochschwangere gerade ins Krankenhaus bringen, als die beiden in einen schweren Unfall verwickelt wurden. Doch die Beteiligten hatten offenbar wachsame Schutzengel.

Auf dem Weg zum Kreißsaal ist eine hochschwangere Frau in Südhessen in einen Autounfall verwickelt worden, hat aber später im Krankenhaus ein gesundes Kind zur Welt gebracht.

Wie die Polizei mitteilte, hatte eine 28 Jahre alte Autofahrerin nahe Messel im Landkreis Darmstadt-Dieburg an einer Bushaltestelle angehalten und zum Wenden angesetzt. Der Fahrer des folgenden Autos, der die Schwangere ins Krankenhaus bringen wollte, konnte demnach nicht mehr ausweichen.

Bei dem Aufprall wurden die 28-Jährige, die von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden musste, und ihre beiden Mitfahrer verletzt. Alle drei wurden ins Krankenhaus gebracht, wo die Frau ihr gesundes Kind schließlich zur Welt brachte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare