Prügelei nach Unfall

Autofahrer rammt Jungen - Vater schlägt zu

+

Flensburg - Ein Autofahrer hat in Flensburg einen zehnjährigen Jungen angefahren - und musste das umgehend büßen. Der Vater des Jungen verprügelte den Unfallfahrer noch vor Ort.

Prügel hat ein Autofahrer nach einem Unfall mit einem zehnjährigen Jungen von dessen Vater bezogen. Der Fahrer hatte den Jungen am Samstagabend in Flensburg angefahren und leicht verletzt. Nach Polizeiangaben war der 38 Jahre alte Vater mit seinem Sohn zu Fuß unterwegs, als der Junge bei Grün die Straße überquerte. Zeitgleich bog der 57-Jährige mit seinem Auto ab, übersah das Kind und fuhr es an. Der Vater zog den Unfallfahrer daraufhin aus seinem Wagen und schlug ihm ersten Ermittlungen der Polizei zufolge mit der Faust ins Gesicht. Der 57-Jährige kam ins Krankenhaus.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare