Tödlicher Unfall in Berlin

Frau rast mit Auto in Rangierlok

Friedrichshagen - Eine Frau ist am Mittwochmorgen mit ihrem Wagen in eine Rangierlok zwischen den S-Bahnhöfen Friedrichshagen und Rahnsdorf in Berlin gerast.

Am Unfallort in Berlin bot sich am Mittwochmorgen ein Bild der Zerstörung. Völlig zerstört war das Fahrzeug einer Frau, die zwischen den S-Bahnhöfen Friedrichshagen und Rahnsdorf in eine Rangierlok gefahren war. Lokalen Medienberichten zufolge, ereignete sich der Unfall kurz nach 2 Uhr. Die Fahrerin konnte aus dem Autowrack geborgen und in ein Krankenhaus gebracht werden. Dort verstarb sie allerdings wenig später an ihren schweren Verletzungen.

Wie ihr Wagen auf die Gleise geraten war, ist derzeit noch nicht bekannt.

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Verona - Bei einem schweren Busunglück nahe Verona in Italien sind 16 Menschen ums Leben gekommen. 39 Reisende seien verletzt worden. Es handelt sich …
Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion