Unterkühlter Frühlingsanfang

+
Nach Hoch "Joachim" wird es wieder ungemütlich. Foto: Ina Fassbender

Offenbach (dpa) - Der Frühlingsanfang an diesem Sonntag fällt unterkühlt aus. Heute gibt es nur im Süden Sonnenschein, sonst dominiert unfreundliches Grau.

Die Temperaturen rutschen wieder vielerorts auf einstellige Werte, als Höchsttemperatur für das Wochenende nannte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag 13 Grad, nachts Werte um null Grad.

Bis weit in die nächste Woche werde sich das Wetter kaum verändern. Für die Ostertage machte DWD-Meteorologin Peggy Hofheinz vorsichtig Hoffnung auf Besserung. Sicher sei das aber noch nicht.

Hoch "Joachim" hatte am Donnerstag vielen Regionen einen sonnigen, fast frühlingshaften Tag beschwert, und auch am Freitag gab es im Süden viel Sonnenschein. Allerdings werde sich das Hoch sich allmählich aus Deutschland zurückziehen, sagte Hofheinz.

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare