Unwetter in Brasilien: Mehr als 665 Tote 

+
Ein Rettungshund und sein Herrchen suchen nach dem Unwetter in Trümmern nach Überlebenden.

Brasilien - Die Zahl der Toten nach der Unwetterkatastrophe in Brasilien ist nach offiziellen Angaben inzwischen auf mindestens 665 gestiegen. Inzwischen hat der Wiederaufbau begonnen - unter erschwerten Bedingungen.

Unterdessen trafen in dem Katastrophengebiet nördlich von Rio de Janeiro 700 zusätzliche Soldaten ein, die beim Wiederaufbau der zerstörten Infrastruktur helfen sollten. In der Stadt Teresopolis errichteten sie eine Brücke, weitere sollten folgen. Geplant sind mobile Brücken mit einer Spannweite von 60 Metern, über die das benötigte Gerät transportiert werden kann.

Der Wiederaufbau erfolgt unter schwierigen Bedingungen. Mindestens zehn wichtige Landsstraßen waren am Montag noch vor Schlammlawinen blockiert.

dapd

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare