Unwetter-Chaos im Westen der USA

+
In Wisconsin, Indiana, Illinois, Ohio und der Region St. Louis hatten vorübergehend 145.000 Haushalte keinen Strom.

Chicago - Unwetter-Chaos im Mittleren Westen der USA: Eine heftige Sturmfront mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 km/h sorgte dafür, dass hunderte Flüge ausfielen und 145.000 Haushalte ohne Strom waren.

Eine heftige Sturmfront mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 Kilometern pro Stunde ist über den Mittleren Westen der USA hinweggefegt. Auf dem O'Hare-Flughafen von Chicago fielen etwa 500 Flüge aus, viele Maschinen hatten Verspätung. Bäume wurden entwurzelt und Dächer abgedeckt.

Nach Angaben von Meteorologen handelte es sich um ein ungewöhnlich großes Sturmtief. Der niedrige Luftdruck habe dem eines Hurrikans der Kategorie 3 entsprochen, allerdings habe der Sturm nicht die zerstörerische Kraft eines derartigen Hurrikans entwickelt. “Wenn es kälter wäre, hätten wir einen Blizzard gehabt“, sagte David Imy von der US-Wetterbehörde NOAA.

In Wisconsin, Indiana, Illinois, Ohio und der Region St. Louis hatten vorübergehend 145.000 Haushalte keinen Strom. Das Unwetter erstreckte sich am Dienstag von Nord- und Süd-Dakota bis hin zu den Großen Seen. Es bewegte sich am Nachmittag (Ortszeit) in Richtung Ostküste. Die Meteorologen schlossen nicht aus, dass die Stürme, die sich gegen Abend abschwächten, am Mittwoch erneut an Stärke zulegen könnten.

dapd

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare