Örtlich drohen weiter Unwetter

+
Überfluteter Garten im bayerischen Polling: Die Unwetterlage ist noch nicht vorbei. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Offenbach (dpa) - Im weiteren Tagesverlauf bilden sich vor allem vom Emsland über die Pfalz bis zum Alpenrand teils kräftige Schauer und Gewitter. Lokal eng begrenzt sind auch Unwetter mit heftigem Starkregen und Hagel wahrscheinlich.

Auch im Norden können einzelne Schauer und Gewitter nicht ganz ausgeschlossen werden, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Sonst zeigt sich der Himmel meist gering bewölkt und es zeigt sich vielerorts die Sonne.

Dabei erreicht die Temperatur Werte zwischen 19 bis 25 Grad an den Küsten sowie am Alpenrand, sonst 24 bis 30 Grad. Der Ost- bis Südostwind bleibt schwach.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare