Sturm beschädigt Leitungen

Unwetter: 50 000 Haushalte ohne Strom

Paris - Nach starken Unwettern ist im Südwesten Frankreichs in rund 50 000 Haushalten der Strom ausgefallen. Im Laufe des Freitags, so die Vorhersage, soll es stürmisch bleiben.

Betroffen waren vor allem ländliche Gebiete in der Region um Toulouse, wie am Freitag der Netzbetreiber ERDF mitteilte. Hunderte Techniker arbeiteten daran, beschädigte Leitungen zu reparieren.

Nach Angaben des Wetterdienstes Météo-France wurden in Toulouse Windgeschwindigkeiten von bis zu 122 Kilometern pro Stunde gemessen. Eine deutliche Entspannung der stürmischen Wetterlage wurde erst gegen Abend erwartet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare