Urlauber-Bus auf Mallorca verunglückt

Palma de Mallorca - Bei einem Busunglück auf der spanischen Ferieninsel Mallorca sind mehrere deutsche Urlauber verletzt worden. Die Ursache war zunächst nicht bekannt.

Eine genaue Zahl und die Herkunft der Deutschen nannten die Behörden nicht. Insgesamt erlitten 14 Menschen Verletzungen.

Ein mit 30 Touristen besetzter Reisebus war am Donnerstag im Osten der Insel auf der Landstraße zwischen den Ortschaften Portocristo und S'Illot umgestürzt.

Wie die Rettungsdienste mitteilten, wurden 13 Touristen - überwiegend Deutsche - leicht verletzt. Sie zogen sich Prellungen und leichte Hautabschürfungen zu. Ein Italiener brach sich das Schlüsselbein.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare