Urne von Fritz Teufel eventuell gefunden

+
Grabstein von Fritz Teufel.

Berlin - Ist die Urne des Alt-68ers Fritz Teufel wieder da? Friedhofsmitarbeiter haben am Freitagvormittag in Berlin-Dahlem eine Urne gefunden.

Die Urne des Alt-68ers Fritz Teufel ist vermutlich wieder aufgetaucht. Bei der am Freitag auf dem Kirchhof einer Gemeinde in Berlin-Dahlem gefundenen Urne handelt es sich nach neuen Hinweisen möglicherweise um die gestohlene. Sie habe in der Nähe des Grabs des Studentenführers Rudi Dutschke gestanden, sagte ein Polizeisprecher. Außerdem sei ein Zettel gefunden worden. “Ein Bezug zu Teufel war da“, sagte der Sprecher. Details zum Inhalt wollte er nicht nennen. Friedhofsmitarbeiter hatten die in einem Eimer stehende Urne am Vormittag gefunden.

Lesen Sie auch:

Urne von Fritz Teufel gestohlen: Asche verstreut

Mitarbeiter des Landeskriminalamtes sichern die Spuren und untersuchen die Urne, erklärte der Polizeisprecher. Bilder sollen zudem helfen, das Fundstück zu identifizieren. Am Samstag hatten Friedhofsbesucher in Berlin-Mitte auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof, wo viele Prominente beerdigt sind, das verwüstete Grab Teufels entdeckt. Die Urne war verschwunden und die Asche auf Wegen verstreut.

Das frühere Mitglied der Kommune 1 in Berlin war am 6. Juli im Alter von 67 Jahren nach langer Parkinson-Krankheit gestorben. Am 15. Juli wurde Teufel im Beisein von 300 Trauergästen beigesetzt. Ende der 1960er Jahre war der gebürtige Schwabe mit provozierenden Aktionen bekanntgeworden. Insgesamt verbrachte er acht Jahre im Gefängnis, auch als Mitglied der terroristischen “Bewegung 2. Juni“.

dpa

Meistgelesene Artikel

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Baltimore - Drei Kinder und ihre Mutter befreien sich aus ihrem brennenden Haus in Baltimore. Sechs weitere Geschwister sterben in den Flammen. Die …
Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Kommentare