US-Gefängnisrevolte mit sieben Verletzten

+
Das Folsom-Staatsgefängnis mit rund 4000 Insassen ist Kaliforniens zweitälteste Haftanstalt.

San Francisco - Mit Warnschüssen sind Wärter in einem kalifornischen Gefängnis gegen rund 200 aufständische Insassen vorgegangen.

Dabei wurden sieben Häftlinge verletzt, berichtete der US-Sender CNN am Samstag. Ein Sprecher des Folsom State Prison sprach von einer “größeren Revolte“ auf dem Hof der Haftanstalt nahe der kalifornischen Hauptstadt Sacramento. Niemand sei lebensgefährlich verletzt worden, hieß es. Ein Grund für die Häftlingsrevolte wurde nicht bekannt.

Das Folsom-Staatsgefängnis mit rund 4000 Insassen ist Kaliforniens zweitälteste Haftanstalt. Der legendäre Country-Sänger Johnny Cash hatte dort im Januar 1968 ein Konzert gegeben und eines seiner erfolgreichsten Live-Alben “At Folsom Prison“ aufgenommen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare