US-Helikopter bei Erdbeben-Hilfe in Nepal abgestürzt

+
Soldaten hat seit Tagen nach dem vermissten Hubschrauber gesucht. Foto: Narendra Shresta

Kathmandu (dpa) - Ein Hubschrauber der US-Armee ist während eines Erdbeben-Hilfseinsatzes in Nepal abgestürzt.

Die Überreste des seit Dienstag vermisste Helikopters wurden am Freitag in der Nähe von Kalinchowk etwa 60 Kilometer östlich der Hauptstadt Kathmandu gefunden, wie Militärsprecher Bijay Shrestha sagte. Es seien drei verbrannte Leichen geborgen worden, berichteten nepalesische Medien. An Bord der Maschine des Typs UH-1Y Huey waren sechs US-Marinesoldaten und zwei nepalesischen Soldaten.

Der Helikopter war im Einsatz, um nach dem schweren Nachbeben am Dienstag Hilfsgüter zu den Überlebenden zu bringen.

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare