Ex-Soldat wegen Totschlag verurteilt

Washington - Ein ehemaliger US-Soldat ist am Montag in Washington wegen Totschlags an einem Kameraden 2005 in Deutschland schuldig gesprochen worden. Was ihn nun erwartet:

Das Strafmaß soll zu einem späteren Zeitpunkt festgesetzt werden, wie das US-Justizministerium mitteilte. Dem 33-jährigen Angeklagten Rico Rodrigus Williams droht eine langjährige Haftstrafe bis hin lebenslang.

Williams ist der sechste Mann, dem wegen dieser Tat der Prozess gemacht wurde. Zwei Komplizen wurden wegen fahrlässiger Tötung verurteilt, drei weitere kamen noch glimpflicher davon, wie aus der Mitteilung hervorgeht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare