Vater verirrt sich mit Kindern auf Loipe

Niedernhausen/Wiesbaden - Bei klirrender Kälte und in der Dunkelheit hat sich ein Vater mit seinen Kindern am Sonntag im hessischen Teil des Taunus verirrt. Wie sie sich doch noch retten konnten:

Der Mann und seine sechs und neun Jahre alten Kinder seien beim Langlauf am Nachmittag im Schneetreiben vom Weg abgekommen, teilte die Polizei Wiesbaden mit. In einer Schutzhütte nahe Engenhahn (Rheingau-Taunus-Kreis) habe das Trio Zuflucht gesucht und per Handy Hilfe alarmiert.

Feuerwehr und Technisches Hilfswerk rückten aus. Ein Loipenwart lotste die drei schließlich am Telefon zurück. Leicht unterkühlt, aber wohlauf, erreichten sie nach drei Stunden Umherirren ihr Auto.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Verona - Bei einem schweren Busunglück nahe Verona in Italien sind 16 Menschen ums Leben gekommen. 39 Reisende seien verletzt worden. Es handelt sich …
Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare