Vatikan veranstaltet Aids-Symposium

+
Der Vatikan mit Papst Benedikt veranstaltet ein Aids-Symposium für Experten aus aller Welt

Rom - Vatikan hat Aids-Experten aus aller Welt zu einem zweitägigen Symposium mit den Themen HIV-Prävention und Pflege von Aids-Erkrankten begrüßt.

Der Vatikan hat am Freitag Aids-Experten aus aller Welt zu einem zweitägigen Symposium zu den Themen HIV-Prävention und Pflege von Aids-Erkrankten willkommen geheißen. Einige der eingeladenen Redner sind als starke Befürworter von Kondomen bekannt. Das Treffen werde jedoch nicht die traditionelle Lehre der Kirche bezüglich Empfängnisverhütung infrage stellen, kündigten die Organisatoren an.

Im vergangenen Jahr erregten Äußerungen von Papst Benedikt XVI. großes Aufsehen, in denen er die Benutzung von Kondomen unter gewissen Umständen als zulässig bezeichnete. Allerdings betonte der Papst, dass Kondome generell keine moralische Lösung seien. In besonderen Fällen, etwa wenn eine männliche Prostituierte ein Kondom zur Verhinderung einer HIV-Übertragung nutze, könne dies ein Zeichen für einen moralischeren und verantwortungsvolleren Umgang mit der Sexualität sein.

dapd

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare