Veggan statt vegan - Ernährungstrend im Netz

+
"Veggan": Eier sind erlaubt. Foto: Armin Weigel

Berlin (dpa) - Tierische Produkte sind für Veganer tabu. Kein Fleisch, kein Fisch, kein Honig, keine Milch - und auch keine Eier. Auf letztere wollen manche allerdings nicht verzichten und veröffentlichen mit dem Stichwort #veggan derzeit Bilder ihrer nicht mehr ganz veganen Gerichte mit Ei.

Das Wort ist eine Neuschöpfung aus vegan und dem englischen Wort "Egg" (Ei). Das Ergebnis sind Avocado-Brote mit pochiertem Ei oder Salate mit gekochten Eiern. Offiziell handelt es sich dabei um Ovo-Vegetarier, wie beim Vegetarierbund Deutschland nachzulesen ist.

Sie sind nicht die Einzigen, die bei ihrer Diät ein Auge zudrücken: Demnach gibt es etwa auch Lakto-Vegetarier, die zwar auf Fisch, Fleisch und Eier verzichten - aber Milch und Honig zu sich nehmen.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare